The Prodigy – The Day Is My Enemy

Neulich hat mich der Sven darauf hingewiesen, dass wohl ein neues The Prodigy Album ansteht.

Das Album gab es bei iTunes zum kostenlosen Probehören. Einzige Einschränkung ist dabei, dass man das Album im Ganzen hört und nicht von Track zu Track springen kann. Ich habe mir das Album angehört und direkt vorbestellt. Meiner Meinung nach ein deutlicher Schritt nach Vorne. Nachdem Always Outnumbered Never Outgunned und Invaders Must Die nicht ganz so stark waren, gelingt der Band der Sprung zurück auf das Niveau von The Fat of the Land. Wer Elektro mag: Klare Kaufempfehlung.

Linkin Park – The Hunting Party

Ich kann mich noch gut an den Kauf von Hybrid Theory, dem ersten Album der Truppe erinnern. Auch bis heute ist das immer noch das beste Album von Linkin Park. Nach Meteora, dem dritten Album, ging es meiner Meinung nach leider etwas bergab: Es wurde sehr viel experimentiert, was teils gut, teils weniger gut geklappt hat.

Vor einigen Tagen kam jetzt das neue Album namens The hunting party heraus. Dank Spotify konnte ich direkt reinhören und ich muss sagen: Gar nicht so schlecht! Ich würde sagen, dass es wieder deutlich besser ist als seine Vorgänger. Sollte man sich mal anhören.

Die Antwoord – Donker Mag

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Hip-Hop. Es gibt allerdings weniger Bands, die entweder so durchgeknallt sind oder einfach großartige Musik machen, sodass ich sie es in meine Playlists schaffen. Die Antwoord sind sowohl durchgeknallt, als auch in der Lage gute Musik zu machen.

Jetzt kam das dritte Album der Combo aus Süd-Afrika heraus. Wie ich finde, durchaus gelungen. Was mich überrascht, dass sie musikalisch gesehen immer mal wieder was neues dabei haben.