Netflix in Deutschland

Netflix kommt nach Deutschland. Für viele Leute dürfte damit die Hoffnung auf gescheites Video-on-demand abseits deutscher Synchronisation wieder etwas gestiegen sein. Ich selber nutze zur Zeit ja Watchever. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob nicht insgeheim doch lieber etwas anderes nutzen möchte. Zwar ist das Angebot akzeptabel, aber leider immer noch nicht gut.

Zeit einmal zusammenzufassen, was Netflix hoffentlich besser machen wird, bzw. was mich zu einem Wechsel bewegen würde.

  1. Dasselbe Angebot wie in den USA
  2. Das Angebot sollte auch vorhanden sein und nicht nach X Wochen wieder verschwinden
  3. Verfügbarkeit à la Watchever (sprich auf nahezu allen Devices die ich nutze)
  4. O-Ton Verfügbarkeit des Angebotes
  5. Auch mal Serien anbieten, von denen es keine Deutsche Synchronisation gibt

Ich denke, dass wäre dann Video-on-demand, wie ich es mir vorstelle. Wobei ich mir durchaus bewusst bin, dass die Realisierung durch diverse Aspekte erschwert wird. Ich sehe das aber eher als eine Herausforderung.

Was mir beim Schreiben eigentlich ebenso auffällt, ist das Watchever eigentlich schon einiges richtig macht. Gerade die Verfügbarkeit in Punkto Devices ist schon wirklich ganz ordentlich. Selbst beim Thema O-Ton scheint es mir mittlerweile so, als ob sie nachgebessert haben. Aber dieses leidige Thema Angebot…

Ich denke Netflix hat hier die einmalige Chance dem Markt zu zeigen, wie es richtig geht. Ich hoffe das machen sie auch.

Watchever – Kurzreview

Im folgenden ein kurzer Artikel zum Thema „Watchever – Ja oder nein?“. Kurz zum Dienst selber: Es ist ein Video-on-Demand Portal, welches insbesondere dadurch von sich reden machte, dass der Dienst auf das sonst recht verschlossene Apple TV portiert wurde. Den Dienst gibt es noch nicht sonderlich lange, ich bin dann letztendlich auch aufgrund der Apple TV-Portierung darauf aufmerksam gemacht worden.

Wieso nutze ich ausgerechnet diesen Dienst?

Das lässt sich eigentlich relativ simpel beantworten: Ich gucke relativ wenig Fernsehen, möchte aber trotzdem ab und zu diverse Serien oder Filme konsumieren. Ob die Inhalte aktuell sind, oder nicht ist mir eigentlich erst einmal egal. Daraus ergab sich die Idee, ob nicht ein Video-on-Demand Portal genau das richtige sein könnte. Was damals für Watchever gesprochen hat, die Verfügbarkeit auf verschiedenen Plattformen, der im Vergleich zu anderen Anbietern günstige Preis und vor allem die Möglichkeit das Ganze unverbindlich 30 Tage lang zu testen. Abschließend ist der Dienst monatlich kündbar und man ist somit in keinem Abo „gefangen“.